Schüler zu Gast in Villenave d'Ornon

FRA 2017Am 21.03.2017 war es einmal wieder soweit. Bereits zum sechsten Mal machten sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 des gymnasialen Zweigs für zehn Tage auf den Weg in unsere Partnerstadt Villenave d’Ornon (Frankreich). Diesmal konnten leider nur 14 Leute mitfahren, weil die Schülergruppe in unserer Partnerschule, dem Collège Chambéry, kleiner war als sonst. Der Stimmung tat das aber keinen Abbruch.


Zunächst ging es mit dem Bus zum Straßburger Flughafen. Von dort aus flogen wir nach Bordeaux, wo wir schon von Teilen der Schulleitung erwartet wurden. Anschließend legten wir noch eine kurze Strecke mit dem Bus zurück und wurden am Collège Chambéry von den Gastfamilien empfangen. Nach einem kurzen „Beschnuppern“ ging es erst einmal in die Gastfamilien.
Am nächsten Tag stand ein Empfang bei der neuen Schulleiterin auf dem Programm. Außerdem besuchten die deutschen Schülerinnen und Schüler den Unterricht in der französischen Schule. Sie hatten aber auch jeweils eine Stunde am Tag bei ihren deutschen Lehrerinnen, um von ihren Erlebnissen in der Gastfamilie berichten zu können und ihre französischen Sprachkenntnisse zu erweitern.
Außerdem gab es ein Ausflugsprogramm, das sich dem Weinbau, einem wichtigen landwirtschaftlichen Sektor in der Region, widmete. Bei Exkursionen zum Écomusée de la Vigne et du Vin und ins Château Brown haben wir die Geschichte des Weinbaus in der Region kennengelernt, Reben beschnitten und erfahren, wie man Wein herstellt.
Insgesamt hat den allermeisten Schülerinnen und Schülern der Austausch viel Spaß gemacht. Wir hoffen, auch im nächsten Jahr unsere Austauschaktivitäten mit unserer Partnerschule, dem Collège Chambéry, fortsetzen zu können.
Astrid Pons-Seinsche
(Französischlehrerin)