Aus dem Klassenraum ins Kino

Schulkinowochen 2018Im Rahmen der Schulkinowochen 2018 ergab sich für drei Klassen der Sekundarstufe I die Gelegenheit, einen Ausflug nach Darmstadt ins Kino zu unternehmen. Mit der Straßenbahn ging es von der Ludwigstraße aus zum Luisenplatz, um anschließend um 10 Uhr im Kinosaal Platz zu nehmen. Gezeigt wurde der Film "Morris aus Amerika", in dem es um einen Jungen namens Morris geht, der aus New York zu seinem Vater nach Heidelberg zieht und dort am eigenen Leib erfährt, wie schwierig es ist, seinen eigenen Weg zu finden.

Als begabter Rapper möchte er irgendwann einmal berühmt werden. Vorher jedoch muss er sich mit allem beschäftigen, was das Erwachsenwerden so kompliziert macht. Natürlich darf dabei auch das gut aussehende Mädchen nicht fehlen, das Morris den Kopf verdreht.

Passend zu Themen, die jahrgangsspezifisch durch das Präventionsteam bearbeitet und die auch in der Deutschlektüre der Klasse 7 und 8 behandelt werden, bot der Film genug Gesprächsstoff für die Schülerinnen und Schüler. Nicht zu vergessen ist auch, dass ein Ausflug ins Kino eine gelungene Abwechslung zum Unterrichtsalltag bietet und dankend von den Klassen angenommen wurde!

Begleitet wurden die Klassen von Frau Deutsch-Thoß, Frau Müller und Frau Baum, die voll des Lobes für ihre Schützlinge waren. Vielleicht öffnet das Rex auch im nächsten Jahr wieder einen Kinosaal für das Schuldorf.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen finden Sie in hier. Ok,verstanden!