Ausflug der Klasse 4c zum "Weltrekord Lesen 2018"

Leserekoprd3„Am Freitag, den 18.05.2018, fuhr die Klasse 4c in die Commerzbank-Arena nach Frankfurt am Main. Dort fand ein Leseweltrekord statt. Als wir das große Stadion betraten, wurden wir gleich vom Antolinraben begrüßt. Es war zuerst schwer einen Platz zu finden, weil so viele Kinder da waren.

Bevor wir beginnen konnten, zeigten die Veranstalter coole Videos über Rekorde, welche bereits in der Commerenzbank-Arena stattfanden. Dann ging es endlich los. Stefan Gemmel, der Autor der den Weltrekord aufstellen wollte, ging auf die Bühne. Er schrieb extra für den Weltrekord das Buch "Drachenstarker Zweikampf“ aus der Zauberkugel-Reihe.Leserekord1

Zuerst las er ganz spannend die Geschichte aus dem Buch vor. Dann lasen wir mit ihm zusammen ein lustiges Gedicht. Jetzt wurde geprüft, ob wir den Weltrekord geschafft hatten. Die Zahl 5542 , das war die Zahl aller Leser im Stadion, wurde an der Videowand angezeigt und da wussten wir, dass der Rekord geknackt war und wir jubelten alle als neue Leseweltrekordler.

Jedes Kind bekam das Buch von Stefan Gemmel und eine Leseweltrekord-Urkunde. Es war ein toller Tag!“ 

Der Text wurde geschrieben von Christian Steidele.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen finden Sie in hier. Ok,verstanden!