Bundessiegerehrung Europäischer Wettbewerb 2018

Porträt KunstwettebewerbAm Montag, den 07.05., fand im Hessischen Landtag in Wiesbaden die Bundessiegerehrung zum 65. Europäischen Wettbewerb statt. Mit einem Preis auf Bundesebene, einer Reise nach Berlin auf Einladung der Kanzlerin und des Bundespräsidenten, wurde Katharina Mark ausgezeichnet, die im Kunst-Leistungskurs (Q1/2) bei Frau Leykauf am Wettbewerb teilnahm.

Bearbeitet wurde das Thema “Vom Hofmaler zum Selfie”, in dem untersucht wurde, inwiefern die heutige Kultur der Selbstinszenierung die europäische Gesellschaft verändert. Die Selbstdarstellung, die nicht selten auch zur Selbstinszenierung wird, hat sich in den vergangenen Jahrhunderten deutlich verändert. Deshalb wurden im Kunst-Leistungskurs verschiedene Formen der Selbstdarstellung in der Vergangenheit und Gegenwart erkundet.Siegerehrung Europäischer Wettbewerb Bundesebene Katharina Mark 007

Bundesweit haben 85.626 Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen am Europäischen Wettbewerb teilgenommen.

Eine herausragende Leistung von Katharina Mark. Herzliche Gratulation!  

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen finden Sie in hier. Ok,verstanden!