Regionale Landessiegerehrung zum 65. Europäischen Wettbewerb

1536599272166Zur Landespreisverleihung des 65. Europäischen Wettbewerbs am 10.09.2018 wurden, nachdem Katharina Mark einen Preis auf Bundesebene gewonnen hat, noch acht Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Kunst (jetzt Q3) ins Regierungspräsidium nach Darmstadt eingeladen und ausgezeichnet.

Die talentierten Schülerinnen und Schüler heißen Judith von Minckwitz, Josephine Goes, Sophia Koehler, Caro Jetter, Simone Uhl, Julian Lanz, Paula Schäfer und Malte Ternien. Leider hatte sich der Termin der Auszeichnung der Preisträger mit einer Kursfahrt überschnitten, sodass nur fünf der Schülerinnen und Schüler die Auszeichnungen entgegennehmen konnten. 

Der Europäische Wettbewerb 2018 – dem Europäischen Kulturerbejahr – stand unter dem Motto “Denk mal – worauf baut Europa?” Es ging also um Werte in Europa, beispielsweise um Frieden, Solidarität, Diversität.Die eingereichten Arbeiten des Europäischen Wettbewerbs, der für verschiedene Fächer und Medien offen ist, zeigen, dass der Europäische Gedanke in einer Sprache vermittelt werden kann, die alle verstehen.Insgesamt beteiligten sich in Hessen über 6000 Schülerinnen und Schüler von über 70 Schulen am Wettbewerb. 

Der Text wurde geschrieben von Sonja Leykauf.

Die Berichterstattung im Darmstädter Echo lesen Sie hier

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Mehr Informationen finden Sie in hier. Ok,verstanden!