Verleihung des Karl-von-Frisch Preises

Karl von Frisch PreisAm 10.06.2017 versammelten sich in der Marburger Universtität die besten Abiturientinnen und Abiturienten im Fach Biologie aus ganz Hessen. Als Preisträger mit dabei waren auch 5 Schülerinnen und Schüler des Schuldorfs (Sophie Hartleb, Leanne Eichhorn, Ronja Zimmermann, Alina Zubrod und Felix Parsch. Lilith Jacobsen konnte wegen noch bevorstehender Abiturprüfung nicht teilnehmen.) und ihre Lehrerinnen (Frau Sommer, Frau Schraml und Frau Oldenburg). Vom VBIO (Verband für Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin) erhielten alle eingeladenen Schülerinnen und Schüler einen Preis für hervorragende Leistungen in allen Halbjahren der Kursphase im Fach Biologie einschließlich der Biologie-Abiturprüfung.

Wir konnten vielen spannenden Vorträgen über die aktuelle Alzheimer-Forschung, Biodiversität und Molekulare Biotechnologie zuhören. Zusätzlich bestand die Möglichkeit Forschungslabore und Sammlungen zu besichtigen. Von diesem Tag nehmen wir mit: ein Biowissenschaftliches Studium scheint gar kein so schlechter Weg zu sein. 

Auf dem Foto zu sehen: Dr. Thomas Spies, Oberbürgermeister der Stadt Marburg (rechts) Felix Parsch, Alina Zubrod, Ronja Zimmermann, Leanne Eichhorn, Sophie Hartleb und Arno Bernhardt, Amtsleiter des Staatlichen Schulamtes Marburg (links)

Ronja Zimmermann und Sophie Hartleb