Herzlich willkommen auf der Seite des Gesamtschulelternbeirats

Wir gratulieren Ihnen zur Wahl als Elternvertreter Ihrer Klasse. Wir freuen uns, dass Sie sich entschlossen haben, an unserem aktiven Eltern-Netzwerk unserer Schule mitzuwirken und freuen uns auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Um Ihnen den Einstieg in Ihre neue/alte Tätigkeit zu erleichtern, hat eine Gruppe aus dem erweiterten Vorstand des Elternbeirats am Schuldorf die folgenden Informationen nunmehr online mit viel Sorgfalt für Sie erarbeitet und zusammengestellt. Hier finden Sie alles, was Sie für Ihren Aufgabenbereich brauchen.

Mit den besten Grüßen,
Ellena de la Mar
Im Vorstand GEB SBS

Elternmitarbeit - ein wichtiger Bestandteil des Schullebens

Einen großen Teil des Tages verbringen unsere Kinder in der Schule. Hier treffen sie Freunde, lernen ihre Stärken und Schwächen kennen, feiern Erfolge und erleben Niederlagen. Schule prägt ihren Alltag. Darum ist es wichtig, dass wir uns als Eltern für diesen Lebensraum interessieren.

Ganz gleich, welchen Schulzweig Ihr Kind besucht: die Welt ist kunterbunt und facettenreich.
Jeder hat einen Platz und alle werden gebraucht, auch das soll "Schule" unseren Kindern vermitteln. Eine Aufgabe, die Pädagogen alleine nicht bewältigen können. Eltern müssen helfen, damit Schule gelingt.
Bildung und Erziehung geht uns alle an. Sie sind Fundamente unserer Gesellschaft und bestimmen deren künftige Struktur. Überlassen Sie diesen Bereich nicht nur den anderen. Machen Sie mit! Bringen Sie sich, im Rahmen Ihrer Möglichkeiten, ein.
Helfen Sie mit, lernen Sie die Schule, Lehrer und andere Eltern kennen. Es ist viel einfacher als Sie glauben.
Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen ...

Elternvertreter sein – Was bedeutet das?

Das Amt bietet eine gute Gelegenheit, im Bereich der Elternmitwirkung zusammen mit anderen in der Schulgemeinde (Gemeinschaft von Schülern, Lehrern und Eltern) die Schule im Interesse aller Schüler und Lehrer mitzugestalten. Viele Elternvertreter stellen fest, dass sie auch für sich selbst Neues lernen und interessante Erfahrungen sammeln.

Weiterlesen ...

Der Elternabend

Zu den Elternabenden lädt der Elternvertreter ein. Sie finden nach Bedarf statt, jedoch mindestens einmal im Schulhalbjahr (Hessisches Schulgesetz § 107 Abs. 2). Es werden alle Eltern (auch die Eltern volljähriger Schülerinnen und Schüler) eingeladen.
Die Klassenleitung nimmt in der Regel an den Elternabenden teil. Ebenso können – im Einvernehmen mit den Eltern – andere Personen eingeladen werden: z.B. die Schülerinnen und Schüler, Fachlehrerinnen und Fachlehrer oder die Schulzweigleitung.
Elternabende sollten sorgfältig vorbereitet sein.

You find the English version here.

Weiterlesen ...

Der Wahl-Elternabend

Alle 2 Jahre wird, spätestens 6 Wochen nach Schulanfang, in jeder Klasse der/die Elternvertreter/in sowie ein/e Stellvertreter/in gewählt, die den Elternbeirat der Klasse bilden. Dies erfolgt in geheimer Wahl und in getrennten Wahlgängen. Wie diese Wahl abläuft und welche Formalitäten dabei zu beachten sind, regelt die Wahlordnung für die Wahl zu den Elternvertretungen.

You find the English version here.

Weiterlesen ...

Seite 1 von 2